IT-Kurznachrichten




Update: 23.06.19

Dell Computer: Schwachstelle ermöglicht Ausführen von beliebigem Programmcode mit Administratorrechten

Dell Inc. ist ein Hersteller u. a. von Computern.

mehr >>

Mozilla Firefox und Thunderbird: Mehrere Schwachstellen

Firefox ist ein Open Source Web Browser. ESR ist die Variante mit verlängertem Support. Thunderbird ist ein Open Source E-Mail Client.

mehr >>

Mozilla Firefox: Schwachstelle ermöglicht Ausführen von beliebigem Programmcode mit den Rechten des angegriffenen Nutzers

Firefox ist ein Open Source Webbrowser. ESR ist die Variante mit verlängertem Support.

mehr >>

Google Chrome: Schwachstelle gefährdet Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit

Chrome ist ein Internet-Browser von Google.

mehr >>

Mozilla Thunderbird: Mehrere Schwachstellen

Thunderbird ist ein Open Source E-Mail Client.

mehr >>




heise online News

Update: 27.06.19

Teslas Fertigungschef Hochholdinger geht

Anzeige: KI durchdringt selbst unterirdische Sphären

Datenschutz: SwiftKey darf bald nicht mehr auf Gmail zugreifen

8. Bremer IT-Sicherheitstag: Securing Industrial IoT

Künstliche Intelligenz: Google bietet Container für Machine Learning an







Update: 27.06.19

So geht das, Microsoft: Kostenloses Tool richtet Windows Firewall perfekt ein

Die in Windows eingebaute Firewall macht einen guten Job. Microsoft versteckt sie aber vor den Nutzern und wenn man Einstellungen ändern will, muss man sich in die Systemtiefen wagen. Mit "Windows 10 Firewall Control" klappt die Steuerung der Windows-Firewall viel einfacher. Jetzt ist das Gratis-Tool in einer neuen Version erschienen.

mehr >>

Stiftung Warentest testet Sonnencreme: Das beste Produkt ist erstaunlich günstig

Laut einer aktuellen Untersuchung der Stiftung Warentest schützt fast jede Sonnencreme gut, vorausgesetzt, sie wird in ausreichender Menge aufgetragen. Von 19 getesteten Sonnenschutzmitteln erhielten 17 die Bewertung "gut" oder "sehr gut".

mehr >>

Huawei verrät das Geheimnis: So wird unser Betriebssystem 60 Prozent schneller als Android

Kaum ein Thema hat im Smartphone-Markt für so viel Aufruhr gesorgt wie der Streit zwischen China und den USA, der in einem Handelsembargo gegen Huawei resultierte. Als Ersatz für das Android-Betriebssystem, das man wohl künftig nicht mehr von Google erhält, arbeitet Huawei bereits seit einiger Zeit an einem eigenen OS. Alle Informationen und Gerüchte

mehr >>

Millionen-Einbußen und Werksschließungen: Niedriger Weltmarkt-Preis bringt deutsche Zucker-Marken in Not

Bis vor zwei Jahren war beim Thema Zucker die Welt noch in Ordnung. Die damalige Zuckermarktordnung schottete deutsche Konzerne vom Weltmarkt ab. Seit Ende 2017 gelten aber neue Regeln. Seitdem ist die europäische Zuckerindustrie von den Schwankungen des Weltmarktes abhängig. Der zurzeit niedrige Zuckerpreis bringt die deutschen Konzerne richtig in

mehr >>

Google Maps kurios: Tiefster Punkt der Erde wird Touristen-Hit

Der Marianengraben ist eine Tiefseerinne im Pazifik, in der etwa 11 Kilometer unter der Wasseroberfläche der tiefste Punkt der Erde liegt. Auf Google Maps können Sie den abgelegenen Ort ebenfalls ansteuern. Tausende Nutzer haben es sich mittlerweile zum Spaß gemacht, den Marianengraben als Urlaubsziel zu bewerten.

mehr >>




Update: 27.06.19

So geht das, Microsoft: Kostenloses Tool richtet Windows Firewall perfekt ein

Die in Windows eingebaute Firewall macht einen guten Job. Microsoft versteckt sie aber vor den Nutzern und wenn man Einstellungen ändern will, muss man sich in die Systemtiefen wagen. Mit "Windows 10 Firewall Control" klappt die Steuerung der Windows-Firewall viel einfacher. Jetzt ist das Gratis-Tool in einer neuen Version erschienen.

mehr >>

Nach dem Aus für größten deutschen YouTube-Downloader: Wie geht es jetzt weiter?

Er war einer der beliebtesten Downloader für YouTube: Vergangenes Wochenende kam das Ende für convert2mp3.net! Zwei Verbände der Musikindustrie haben im Kampf gegen die YouTube-Downloader einen Teilerfolg vor Gericht errungen, der Dienst musste abgeschaltet werden. Es gibt aber nach wie vor Alternativen zu convert2mp3.net. Eine davon ist der MediaHuman

mehr >>

Firefox, bitte nachmachen: Neuer Browser macht Schluss mit dem Tab-Wahnsinn

Mehrere Accounts und viele Tabs können schnell zum Chaos im Browser führen. Nachrüst-Features wie Google Container, welches Sie im Video sehen, können da helfen - nun führt ein neuer Open-Source-Browser dieses Grundprinzip noch weiter aus. Der Browser namens "Biscuit" verpackt sämtliche Apps und Onlinedienste in Tabs und erlaubt es Ihnen, ohne Aufwand

mehr >>

Ihr PC ist von Dell? Dieses Tool müssen Sie unbedingt updaten

Eigentlich soll es Ihnen - das Support-Tool SupportAssist ist auf allen Rechnern des Herstellers Dell vorinstalliert. Nun ist bekannt geworden, dass eine kritische Sicherheitslücke in der Software steckt und Nutzer schnellstmöglich updaten sollten. Bei uns bekommen Sie das Security-Update zum Download.

mehr >>

Firefox Fenix für Android: Mozilla zeigt die Zukunft

Mozilla arbeitet unter dem Projektnamen Fenix an seinem zukünftigen Browser für Android. Um gegen die starke Konkurrenz von Chrome und Co. zu bestehen, werkelt der Hersteller an einem neuen Firefox-Browser für Smartphones. Mit der "Firefox Preview" können Sie sogar schon einen ersten Blick auf den neuen mobilen Browser werfen.

mehr >>




Update: 27.06.19

CHIP-Test: Die besten Smartphone-Versicherungen 2019

Das Sicherheitsbedürfnis vieler Menschen ist groß, auch im Blick auf ihre oft teuren Smartphones. Spezial-Versicherer reagieren auf diese Bedürfnisse und bieten speziell auf Smartphones zugeschnittene Versicherungspolicen an. Ob der Zuschnitt zu Ihnen passt und welcher Versicherer das beste und wer das günstigste Angebot für Sie hat, klärt unser neuer

mehr >>

IQOS 3 im Test: Ist der Tabak-Erhitzer die Revolution für Raucher?

Auch wenn die Plakate auf der Straße nicht zu übersehen sind und in den Städten immer mehr Shops eröffnen, können viele Verbraucher mit dem Begriff IQOS immer noch nichts anfangen. Dabei feiert der Tabak-Konzern Philip Morris seinen Tabak-Erhitzer als die Revolution für Raucher, die eine weniger schädliche Alternative zur Zigarette suchen. Wie IQOS

mehr >>

Die besten Wassersprudler: Testsieger der Stiftung Warentest

Wassersprudler sind in Deutschland sehr beliebt: Sie sind gut für die Umwelt, da sie das Sprudelwasser in Plastikflaschen ersetzen. Somit wird auch das Schleppen dieser Flaschen obsolet. Stiftung Warentest hat sieben bekannte Marken-Produkte auf den Prüfstand gestellt. Die wichtigen Testergebnisse und welche Wassersprudler im Test überzeugen konnten,

mehr >>

Mücken- und Zeckenspray bei Stiftung Warentest: Zwei Produkte helfen fast gar nicht

Der Sommer bringt nicht nur Sumsebienchen, sondern auch saugendes Ungeziefer. Pünktlich zum Beginn der Draußensaison testet die Stiftung Warentest deswegen Mücken- und Zeckenmittel. Von den 14 getesteten Sprays erreicht zwei keines die Bestnote, allerdings sind auch nur 4 nicht mit der Note "gut" ausgezeichnet.

mehr >>

Bluetooth Lautsprecher im Test: Die besten Bluetooth-Boxen

Musik im Wohnzimmer, Badezimmer oder auf der Terrasse: Mit Bluetooth-Lautsprechern können Sie Ihre Lieblingsmusik überall hören. Doch die mobilen Lautsprecher sollen nicht nur gut klingen, sondern daneben eine lange Akkulaufzeit aufweisen, wichtige Übertragungsstandards unterstützen und einfach zu bedienen sein. Auch der Verwendungszweck spielt eine

mehr >>




Update: 25.06.19

Mobilfunk in Gefahr: Hacker kontrollieren Netze

Sicherheitsexperten melden Beunruhigendes: Hacker infiltrieren seit Jahren Mobilfunknetze ? und könnten jeden Moment einen Super-GAU auslösen!

mehr >>

WhatsApp: Wieder neue Betrug-Mails in Umlauf!

Alarm per E-Mail: Angeblich wird Ihr WhatsApp-Messenger-Konto gesperrt. Gehen Sie nicht darauf ein! COMPUTER BILD erklärt Ihnen die Masche.

mehr >>

Nachbericht: Homematic-IP-Geräte im Lesertest

20 Leser durften jeweils ein Smart-Home-Sicherheits-Paket von Homematic IP zu Hause ausprobieren. Hier schildern sie ihre Erfahrungen.

mehr >>

Mobilfunk in Gefahr: Hacker kontrollieren Netze

Sicherheitsexperten melden Beunruhigendes: Hacker infiltrieren seit Jahren Mobilfunknetze ? und könnten jeden Moment einen Super-GAU auslösen!

mehr >>

WhatsApp: Wieder neue Betrug-Mails in Umlauf!

Alarm per E-Mail: Angeblich wird Ihr WhatsApp-Messenger-Konto gesperrt. Gehen Sie nicht darauf ein! COMPUTER BILD erklärt Ihnen die Masche.

mehr >>




RSS Feed Ratgber

Update: 30.04.19

Chambers: Wann kommt Staffel 2 bei Netflix?

Die erste Staffel der Horror-Serie Chambers lässt uns mit einigen offenen Fragen zurück. Wann also kommt Staffel 2 des Netflix-Originals?

mehr >>

Pokémon GO Community Day: Juli 2019 Event - alle Infos

Am Sonntag, den 21. Juli 2019, findet in Pokémon GO der nächste Community Day statt. Im Fokus: Hydropi. Hier alle wichtigen Fakten zum Event.

mehr >>

Amazon-Angebote am 27.06.: Acer Monitore, Beamer und mehr

Wir zeigen die besten Amazon-Deals in unserer Übersicht: heute u.a. mit Acer Monitoren, 4K-Beamern, HDMI Splitter und mehr.

mehr >>

Wizards Unite: 8 hilfreiche Tipps für neue Spieler

Berufe, Portschlüssel und Tränke verstehen, Akku und Datenvolumen sparen und mehr: Diese Wizard Unite Tipps sollte jeder neue Spieler kennen.

mehr >>

Smartphone wird heiß: Das können Sie tun

Dass ein Smartphone warm wird, ist normal - heiß sollte es aber nur in den seltensten Fällen sein. Hier zeigen wir was Sie tun können.

mehr >>




Update: 27.06.19

Tesla will unabhängiger werden: Eigene Batteriezellen geplant

In einem geheimen Labor entwickelt Tesla eigene Batteriezellen und versucht sich so von der Abhängigkeit von Panasonic zu lösen.

Seit Jahren werden Teslas Elektroautos mit Batteriezellen von Panasonic angetrieben. Jetzt strebt Tesla offenbar nach einem höheren Maß an Unabhängigkeit. Angestellte, die mit CNBC sprachen, gaben an, dass Tesla an der Entwicklung eigener fortschrittlicher Lithium-Ion-Batteriezellen sowie Verfahren zu deren Herstellung arbeite. Der Schritt kommt nicht überraschend. Mit selbstentwickelten ...

weiterlesen auf t3n.de

mehr >>

?Demokratische Algorithmen?: Das Märchen von der bösen Manipulation

Wie gehen wir mit der Macht großer Plattformen um? Politiker fordern Transparenz und ?demokratische Algorithmen?, die Angst vor Manipulation ist groß. Doch sie gehen von falschen Prämissen aus. Die Neuland-Kolumne.

Dass weite Teile der CDU/CSU die Mechanismen von Internet und Social Media nicht verstanden haben, zeigte sich nicht zuletzt in der Rezo-Debatte. Doch außerhalb der Christdemokraten sieht es auch nicht viel besser aus. ?Wir brauchen eine europäische Antwort auf soziale Medien?, sagte Grünen-Chef Robert Habeck auf einer Veranstaltung des Magazins Ada. ?Demokratische Algorithmen, die, wenn jemand ...

weiterlesen auf t3n.de

mehr >>

Auslagerung: US-Chiphersteller umgehen Huawei-Bann

US-Konzerne wie Intel oder Micron haben zuerst verschreckt auf das Embargo gegen Huawei reagiert. Nun haben sie herausgefunden, wie ein großer Teil der Geschäfte weiterläuft, notfalls mit Verlagerungen aus den USA.

US-amerikanische Chiphersteller verkaufen weiter Produkte im Wert von Hunderten Millionen US-Dollar an Huawei, obwohl die Trump-Regierung den chinesischen Konzern mit einem Embargo belegt hat. Das berichtet die New York Times unter Berufung auf Insider. Intel oder Micron hätten Wege gefunden, die Kennzeichnung von Waren als ?Made in USA? zu vermeiden. Chips, die von US-Konzernen im Ausland ...

weiterlesen auf t3n.de

mehr >>

Anzeige | Online und POS: Warum Händler Ratenzahlung anbieten sollten

Die flexible Ratenzahlung ist eine äußerst beliebte Zahlungsoption bei Kunden. Doch auch für Unternehmen zahlt sie sich laut neuester Studien aus: Sie steigert die Kundenzufriedenheit, sorgt für höhere Warenkörbe und bringt so deutlich bessere Umsätze.

Ratenzahlung direkt am POS beim Fahrradgeschäft citybiker (Foto: cashpresso) Händler können mit flexibler Ratenzahlung nicht nur ihren Zahlungsmittelmix erweitern, sondern gewinnen ein wertvolles Marketinginstrument. cashpresso zeigt, wie unkompliziert es für Händler mittlerweile ist, diesen Zahlungsservice zu implementieren und anzubieten. Ratenzahlung im deutschen Handel: In allen Branchen ...

weiterlesen auf t3n.de

mehr >>

Tesla verliert seinen Fertigungschef

Der Fertigungschef von Tesla, der deutsche Autoexperte Peter Hochholdinger, arbeitet nach einem Bericht des Branchenblogs Electrek nicht mehr bei dem kalifornischen Automobilhersteller.

Der Autoproduktionsspezialist Peter Hochholdinger kam Mitte 2016 von Audi zu Tesla, um die Produktion neu zu organisieren. Tesla war am Mittwoch zunächst nicht zu erreichen. Gegenüber Electrek wollten weder das Unternehmen noch Hochholdinger selbst Stellung nehmen. Hochholdinger galt als eine Schlüsselfigur, um Abläufe bei Tesla auf neue Beine zu stellen. Seine Aufgabe war es vor allem, die ...

weiterlesen auf t3n.de

mehr >>




datensicherheit.de Informationen zu Datensicherheit und Datenschutz

Update: 26.06.19

Schwachstelle in Electronic Arts? Origin Gaming Client entdeckt

Oded Vanunu, Head of Products Vulnerability Research bei Check Point

Check Point Research & CyberInt finden Schwachstelle in Electronic Arts' Origin Gaming Client.

The post Schwachstelle in Electronic Arts’ Origin Gaming Client entdeckt appeared first on datensicherheit.de Informationen zu Datensicherheit und Datenschutz.

mehr >>

Hack Backs ? Pro und Kontra

Dirk Schrader, CMO Greenbone Networks

Schwachstellen zu Cyberwaffen formen ? oder doch lieber schließen?

The post Hack Backs ? Pro und Kontra appeared first on datensicherheit.de Informationen zu Datensicherheit und Datenschutz.

mehr >>

Ein Jahr DSGVO ? Datenschutz und Durchsetzung

Jason Hart, Cybersecurity Evangelist bei Thales

Hastbeitrag von Jason Hart: ?Ein Jahr DSGVO ? Datenschutz und Durchsetzung".

The post Ein Jahr DSGVO ? Datenschutz und Durchsetzung appeared first on datensicherheit.de Informationen zu Datensicherheit und Datenschutz.

mehr >>

Digitale Transformation: Durchblick bei den Kunden, Blindheit in der IT

Marco Rottigni, CTSO bei Qualys

Gastbeitrag: ?Digitale Transformation: Durchblick bei den Kunden, Blindheit in der IT?.

The post Digitale Transformation: Durchblick bei den Kunden, Blindheit in der IT appeared first on datensicherheit.de Informationen zu Datensicherheit und Datenschutz.

mehr >>

Zscaler: Warum Office 365 für Stau im Netzwerk sorgen kann

Mathias Widler, Regional Vice President & General Manager, Central EMEA Zscaler

Gastartikel: ?Warum Office 365 für Stau im Netzwerk sorgen kann?.

The post Zscaler: Warum Office 365 für Stau im Netzwerk sorgen kann appeared first on datensicherheit.de Informationen zu Datensicherheit und Datenschutz.

mehr >>




Update: 24.06.19

startdigital - Pilotprogramm zur digitalen Entwicklung der Kanzlei

Mit startdigital arbeitet DATEV an einem Entwicklungsprogramm für Kanzleien, die noch nicht digital mit Ihren Mandanten zusammenarbeiten.

mehr >>

Neuer Assistent in der Benutzerverwaltung und Rechteverwaltung

Die neue Version der Benutzerverwaltung und Rechteverwaltung 4.25 (Service-Release 19.5.2019) bietet Ihnen einen Assistenten, mit dem Sie einfach und schnell den durchgängigen Benutzerbezug herstellen.

mehr >>

Neue Programmversionen im August

Voraussichtlich Ende August 2019 stellen wir die neuen Versionen der DATEV-Programme 13.0 elektronisch bereit. Nutzen Sie nach Möglichkeit die digitale Softwarebereitstellung.

mehr >>

Neue Funktion im Installations-Manager: Installation mit ausgewähltem Service-Release-Stand

Bei Neuinstallationen von Rechnern und Arbeitsplätzen im Netzwerk können bestimmte Service-Release-Stände ausgewählt und installiert werden.

mehr >>

Neue CRM-Lösung vom Software-Partner

Der Partner CAS Software AG bietet ein CRM-Tool, das Kanzleien beim Mandanten-Management unterstützt.

mehr >>




Update: 27.06.19

Wartungen geplant

Am Mittwoch, den 26.06.2019, ist das Arbeiten mit Belege online und Bank online von 19.00 bis 20.00 Uhr nicht möglich. Auch die DATEVnet Administration steht in diesem Zeitraum nicht zur Verfügung.Und von 20.00 bis 20.30 Uhr ist die DATEV in Nürnberg über die Telefonnummer 0911/319 + Nebenstelle nicht erreichbar.

mehr >>

Microsoft Updates im Juni 2019 - Verträglichkeitstests beendet

Die Verträglichkeitstests der DATEV-Programme mit den im Juni 2019 von Microsoft veröffentlichten Updates sind beendet. Es wurden keine Probleme festgestellt.

mehr >>

Service-Releases stehen bereit

Die für heute geplanten Service-Releases stehen bereit.

mehr >>


Mehr DATEV-Kurznachrichten finden Sie bei www.datev.de